Schnarchen & Schlafapnoe behandeln

 

Schnarchen

Nicht nur das Schnarchen ist sehr weit verbreitet, sondern auch die Schlafapnoe ist in den letzten 10 Jahren zu einer Volkskrankheit gewachsen. Das obstruktive Schlafapnoesyndrom (OSA) mit seiner hohen Prävalenz (3 von 10 Männern und fast jede 5. Frau der erwachsenen Bevölkerung) ist zu einem Krankheitsbild von grosser Bedeutung geworden.

 

Erwachsene leiden laut Studien zu 3% unter Schnarchen und zu 26% unter Schlafapnoe (Atemaussätzen). Diese schlafbezogenen Atmungsstörungen können Symptome wie Müdigkeit bei Tag, abnehmende Leistung und Bluthochdruck haben. Es gibt viele Therapien zur Behandlung der Symptome, aber auch einige Behandlungsmöglichkeiten, die die Ursache des Schnarchens bzw. der Schlafapnoe beheben. Für weitere Informationen zur Behandlung stehen wir ihnen gerne zur Verfügung.