Je mehr Sie sehen desto besser können Sie arbeiten.

 

Mikroskop Behandlung 02.jpeg

Qualität an erster Stelle

Diagnosemikroskope gibt es viele, aber so beindruckende Bilder wie das Leica M300 liefert keines. Der Grund: Unsere Entwicklungsingenieure haben sich an den gleichen Vorgaben orientiert wie bei den Leica Operationsmikroskopen. 

 

Weniger Fokusarbeit 

Im HNO-Bereich liegen die Beobachtungspunkte in unterschiedlichen Ebenen. Ein Grund mehr für das Leica M300. Die Schärfentiefe ist so gross, dass sowohl ganz nahe als auch sehr entfernt liegende Strukturen gleichzeiteig scharf abgebildet werden können. 

 

Bessere Tiefenwahrnehmung

Wenn Sie mit dem Leica M300 arbeiten, achten Sie auf den sehr ausgeprägten räumlichen Eindruck, der Ihnen die Untersuchung wesentlich erleichtert. 

 

Idealer Einblick- mit und ohne Brille

Das perfekte konstruierte optische System des Leica M300 entlastet die Augen. Die Weitwinkel-Okulare für Brillenträger werden bei allen Ausstatungsvarianten standartmässig mitgeliefert.

 

Einfache Anwendung

Das Mikroskop lässt sich leichtgängig positionieren. Gleichgültig, ob Sie sich für Wand- oder Deckenmontage  oder das Bodenstativ entscheiden - in jedem Fall ist das Mikrokop leicht zugänglich.

 

Vielseitigkeit durch Modularität

Das modulare Konzept des Leica M300 bedeutet, dass Sie dieses Mikrokop genau an Ihre spezifischen Anforderungen - jetzt und in Zukunft - anpassen können: Beispielsweise können Sie eine ultraleichte Videokamera anschliessen, um Ihre tägliche Arbeit zu doumentieren.